14.12.01 15:43 Uhr
 17
 

Freundin mit 25 Messerstichen getötet

Ein Strafgericht in Basel muß nun über einen Mann richten, der im Jahr 2000 seine Freundin mit 25 Messerstichen getötet hat. Aufgrund eines Streites, in dem es um das Fernsehprogramm ging, stach der alkoholisierte Mann brutal auf die Frau ein.

Der Täter ist geständig und kann sich seine Tat nicht erklären. Die Staatsanwaltschaft fordert sieben Jahre Gefängnis.
Das Urteil wird heute erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HaraldM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Messe, Messer, Messerstich
Quelle: www.baz.ch


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?