14.12.01 04:45 Uhr
 296
 

neuer Wurm deaktiviert Virenscanner und kommt nicht nur per E-Mail

Gefährliche Würmer gab es in der letzten Zeit häufig (SN berichtete), doch der neueste Vertreter 'Poetic Goker' wird als besonders gefährliche eingestuft.

Nicht nur, dass er sich neben E-Mail auch per Web und IRC verbreitet, einmal aktiviert versucht er auch Virenscanner wie Norton Antivirus oder McAfee zu deaktivieren, um im Verborgenen agieren zu können.

Den Namen 'Poetic Goker' () bekam der Wurm durch die einfallsreichen Betreffzeilen und Mailbodies. So steht dort unter anderem 'Wenn ich Gott wäre und nicht an mich selbst glauben würde, wäre das Blasphemie'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Mail, aktiv, Viren, Wurm, Virenscanner
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?