14.12.01 04:43 Uhr
 62
 

Sicherheitslöcher in Unix und SUN Solaris gefunden

IBM hat am gestern bekanntgegeben, dass es Sicherheitslücken in AIX und Solarissystemen gäbe, die Hackern die Kontrollübernahme über solche Systeme erlaube. IBM hat jedoch bereits einen Patch veröffentlicht, der das Problem lösen soll.

Das CERT (Computer Emergency Response Team) bestätigte die Sicherheitslücke.
Das Problem tritt bei den AIX Versionen 4.3 und 5.1 auf sowie bei den SUN Solaris Stationen bis einschliesslich Version 8.

Der Patch für die AIX Systeme kann unter ftp://aix.software.ibm.com/... heruntergeladen werden. Für die Solaris Systeme gibt es eine Beta-Lösung unter http://sunsolve.sun.com/...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Solar
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Confed-Cup-Finaleinzug: Chiles Torwart hält alle drei portugiesischem Elfmeter
Rad: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?