14.12.01 04:33 Uhr
 19
 

UNESCO erweitert Liste mit bedrohtem Weltkulturerbe

Die sogenannte 'rote Liste' der UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization : http://www.unesco.org/), die bedrohte Bauwerke auflistet, wurde um zwei Stätten in Ägypten und auf den Philippinen erweitert.

Während die Gebirgs-Reisterrassen auf den Philiipinen bereits seit 1995 auf der Kulturerbe-Liste stehen und jetzt in die Liste der bedrohten Bauwerke aufgenommen wurde, handelt es sich bei der der Ruinenstadt Abu Mena in Ägypten um einen Neueintrag.

Neben den Liste bedrohter Bauwerke wurde auch das Verzeichnis des Weltnaturerbes erweitert. Als erstes Gebiet in den Alpen überhaupt wurde hier unter anderem die Schweizer Region Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Liste, UNESCO, Weltkulturerbe
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?