14.12.01 04:31 Uhr
 32
 

Keiner will Guildo Horn beim Kölner Karneval

Vor einigen Jahren hatte Guildo Horn noch Riesen-Erfolg, der dann im Auftritt beim Schlager Grand Prix gipfelte, doch dann wurde es immer ruhiger um ihn. Als sein Kinofilm auch noch hoffnungslos floppte hörte man lange nichts mehr von ihm.

Jetzt zur neuen Karnevalssession hatte sich Guildo eigentlich vorgenommen, kräftig bei den Sitzungen mitzumischen. Er wollte auf der Bühne singen, tanzen und lustige Sachen mit dem Publikum machen. Aber auf den Sitzungen will ihn keiner haben.

Die Organisatoren finden nicht dass Guildo Horn auf die Sitzungen, beziehungsweise in den Karneval paßt, und das obwohl er sogar nur 4.000 DM pro Auftritt bekommen wollte, in seinen besten Zeiten kassierte er noch 35.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karneval, Horn
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?