13.12.01 22:43 Uhr
 69
 

Milzbrandfall in Wien

In der US-Botschaft in Wien ist Milzbrand entdeckt worden. Die gefährlichen Milzbrandsporen wurden in der Diplomatenpost entdeckt. Man habe in einem der Postsäcke die Sporen gefunden, so Richard Boucher, ein Sprecher des US-Außenministeriums.

Boucher weiter: 'Es habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt!
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?