13.12.01 20:15 Uhr
 192
 

Kaplan war nur der Anfang - Schily hat noch 60.000 Ausländer im Visier

Das Bundesinnenministerium beobachtet schon seit Jahren das Treiben von extremistischen Ausländer-Organisationen, die für die Innere Sicherheit Deutschlands eine Gefahr darstellen könnten. Insgesamt schätzt man, dass 60.000 Ausländer dazugehören.

Wie der neueste Verfassungsschutzbericht aufzeigt, wirft man ein besonderes Auge auf arabische und asiatische Islamisten. Dazu gehört auch 'Milli Görüs' (IGMG) mit 27.000 Anhängern. Es gibt aber auch linksradikale türkische Gruppierungen.

Deren Gewalttaten, wie z.B. bei der PKK, gingen aber im letzten Jahr mit 70% gewaltig zurück.
Insgesamt sind es ca. 70 gefährliche Organisationen, etwa 31.450 seien Islamisten, 40.200 Türken, 12.400 Kurden, 3300 Araber und 1000 Iraner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausländer, Visier, Anfang
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?