13.12.01 19:45 Uhr
 12
 

"Biochirurgie" Fliegenlarven betätigen sich als Helfer in der Medizin

Sehr häufig werden heutzutage Fliegenlarven der Gattung Lucilia sericata als kleine Helfer in der Wundheilung zum Einsatz gebracht. Im Kreiskrankenhaus in Husum kommen erstmal in Deutschland die Larven zum Einsatz.

Seit April werden die Larven vom Chef der Chirurgie Hong Gioi Giang zur Behandlung von Wunden benutzt. Mit Hilfe der Tiere ist eine viel sanftere Behandlung möglich, so Dr. Giang.

Die Larven werden auf die Wunde gesetzt und dann die Wunde verbunden. Abgestorbenes Gewebe und Bakterien werden von den Larven vernichtet, wobei das normale Gewebe erhalten bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Helfer, Fliegen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?