13.12.01 19:34 Uhr
 13
 

Stuttgarts Adhemar zu Porto Alegre?

Der brasilianische Stürmer und Publikumsliebling Adhemar des VfB Stuttgart fühlt sich in Deutschland nicht mehr wohl. Er vermisst seine Familie, die in Brasilien weilt, zudem läuft es sportlich nicht mehr rund für ihn beim VfB Stuttgart.

Adhemar war erst vor ungefähr einem Jahr von Sao Caetano für 2,8 Millionen Dollar nach Stuttgart gewechselt und rettete mit seinen Toren den VfB vor dem Abstieg. Durch seine fröhliche Natur und den tollen Einstand wurde er zum Publikumsliebling.

Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet: Die Familie ist wieder in Brasilien und Tore schießt er auch keine mehr, wenn er denn mal spielt. Gremio Porto Alegre hat Interesse an ihm bekundet, denn Adhemar hat einen sehr guten Ruf in Brasilien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, Porto
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?