13.12.01 19:30 Uhr
 14
 

Homo-Diskussion spaltet die Evangelische Kirche in Österreich

Seit vielen Jahren diskutiert die Evangelische Kirche in Österreich über Homosexualität.

Während sich die Orts-Gemeinden mit überwältigender Mehrheit beispielsweise gegen die viel diskutierte Homo-Segnung aussprechen, hat die Leitung bereits vor zwei Jahren beschlossen, derartige Segnungen durchzuführen.

Inzwischen soll es wegen der Einstellung der Kirchenleitung bereits zu Kirchenaustritten gekommen sein.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Kirche, Diskussion, Evangelische Kirche
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen
Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen
Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?