13.12.01 19:14 Uhr
 37
 

Zone.com: AOE nur noch über umstrittenen Microsofts Passport zu spielen

Der Spiele-Dienst von Microsoft Zone.com ändert seinen Zugang. Seit heute ist Zone.com nur über das Passport-System von Microsoft zu erreichen.

Microsoft will damit seine .NET-Strategie durchsetzen. Diese ist bei Datenschützern in Verruf gekommen, weil man so zu viele Informationen wie Passwörter und Kreditkarten-Daten preisgeben muss.

Online-Games wie AOE, Asheron's Call oder Midtown Madness 2 lassen sich nur noch über den Passport-Zugang erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Zone
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?