13.12.01 18:47 Uhr
 40
 

Frau versuchte mit zwei Promille ihr Auto zu parken: 8000 DM Schaden

Nach reichlich Alkoholgenuss versuchte in Hamburg die 37-jährige Ulrike ihr Auto zu parken. Hierbei rammte sie einen VW-Lupo. Anschließend gab die Frau Gas, und entfernte sich vom Unfallort. Nachbarn riefen die Polizei.

Während diese den Unfall aufnahmen, erschien Ulrike erneut am Unfallort um einen zweiten Parkversuch zu starten. Sie konnte von den Beamten nur durch Ziehen des Zündschlüssels davon abgehalten werden. Die Fahrerlaubnis wurde eingezogen.

Ein stechender Geruch an ihrem Nissan ließ die Beamten vermuten, dass die Frau mit angezogener Handbremse unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 8000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Promi, Schaden, DM, Promille
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter
USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?