13.12.01 18:47 Uhr
 40
 

Frau versuchte mit zwei Promille ihr Auto zu parken: 8000 DM Schaden

Nach reichlich Alkoholgenuss versuchte in Hamburg die 37-jährige Ulrike ihr Auto zu parken. Hierbei rammte sie einen VW-Lupo. Anschließend gab die Frau Gas, und entfernte sich vom Unfallort. Nachbarn riefen die Polizei.

Während diese den Unfall aufnahmen, erschien Ulrike erneut am Unfallort um einen zweiten Parkversuch zu starten. Sie konnte von den Beamten nur durch Ziehen des Zündschlüssels davon abgehalten werden. Die Fahrerlaubnis wurde eingezogen.

Ein stechender Geruch an ihrem Nissan ließ die Beamten vermuten, dass die Frau mit angezogener Handbremse unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 8000 DM.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Promi, Schaden, DM, Promille
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren
München: Radikale Abtreibungsgegner zeigen zerstückelte Embryonen auf "Pizza"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pfarrer Jury-Mitglied bei "Miss Germany 50plus"-Wahl
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?