13.12.01 17:26 Uhr
 13
 

Finanzausgleich vor BVerfG: Nordfriesland verklagt Schleswig-Holstein

Der Kreis Nordfriesland steht kurz davor, das Land Schleswig-Holstein vor dem Bundesverfassungsgericht zu verklagen. Im Streit um den Finanzausgleich zwischen Land und Kreisen soll es entscheiden, ob das Finanzausgleichsgesetz verfassungsgemäß ist.

Damit strengt der Kreis einen Musterprozess an, um sich gegen die unverhältnismäßige finanzielle Belastung durch das Land zu wehren, das diese in den Ruin treibt. Unterstützt wird der Kreis vom Landkreistag, der die Interessen aller Kreise vertritt.

Sollte ein eingeholtes Rechtsgutachten der Klage hohe Erfolgsaussichten einräumen, werde noch in diesem Jahr Klage vor dem BVerfG erhoben, das als schleswig-holsteinisches Landesverfassungsgericht entscheiden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Finanz, Schleswig-Holstein, Holstein
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?