13.12.01 15:34 Uhr
 27
 

Formel1: Mercedes schließt Exklusivvertrag mit Bosch ab

Der Elektronik-Konzern Bosch wird in der nächsten Formel1-Saison ausschließlich für Mercedes arbeiten. Dies wurde jetzt vertraglich festgehalten.

Ebenfalls Veränderungen gibt es bei Jaguar. Der britische Rennstall wird sein Motorenöl in Zukunft von BP und Castrol beziehen, nicht mehr wie bisher von Chevron Texacon.

In beiden Fällen hat BMW das Nachsehen. Die Bayern waren auch an einer Kooperation mit Bosch interessiert, wurden aber wegen des größeren Auftrags von Mercedes abgewiesen. Außerdem wollten sie einen Exklusivvertrag für das BP-Öl.


ANZEIGE  
WebReporter: Hoppelchen75
Quelle: www.sport1.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?