13.12.01 15:01 Uhr
 787
 

Bald keine Glatze mehr - neues Mittel gegen Haarausfall

Die Glatze ist erst seit kurzer Zeit in Mode. Seit 2000 Jahren war volles Haar angesagt und gewissermaßen ein Statussymbol. Nun tragen viele Männer freiwillig Glatze. Früher hatten nur Gefangene und abstößige Menschen eine Glatze.

Aber einige Herren wollen nunmal keine Glatze haben und die Zellforscher sind kurz davor, ein Mittel zu entwickeln, dass der Glatze dauerhaft zu Leibe rücken kann. Die Medikamte heißen Regaine und Propeica. Sie sind schon auf dem Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jens111
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, Glatze, Haarausfall
Quelle: gesundheit.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?