13.12.01 14:34 Uhr
 143
 

Stuttgart: Drei Männer wegen Vergewaltigung eines Mannes vor Gericht

Am Donnerstag wurde ein 33-jähriger Mann wegen Vergewaltigung eines 22-jährigen Mannes zu drei Jahren Haft verurteilt. Seinen zwei Komplizen konnte das Gericht nichts nachweisen.

Im April 2001 haben der Angeklagte und seine beiden Freunde, die aus Sri Lanka stammen, den 20-jährigen gefesselt und anschliessend vergewaltigt.

Als Begründung gab der Angeklagte an, dass der 20-Jährige sie um Geld angepumpt hätte. Dafür wollten sie ihm eine Strafe erteilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Stuttgart, Vergewaltigung
Quelle: www.leonberger-kreiszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?