13.12.01 14:32 Uhr
 19
 

Kohl schweigt weiterhin über die anonymen Spender

Der Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl, der vor einiger Zeit wegen angeblichen anonymen Spenden in Verruf geraten war, verweigert dem Bundestags-Untersuchungsausschuss weiterhin jegliche Aussage zu Namen und Identität der Spender.

Rund 2,1 Millionen DM soll Kohl durch anonyme Spender von 1992 bis 1998 entgegengenommen haben.

Die rot-grüne Koalition ist der Auffassung, dass Kohl kein Recht zur Aussageverweigerung habe, nachdem das Verfahren gegen ihn eingestellt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spende
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
SPD-Fraktionschef in Cloppenburg tritt wegen Betrugsverdachts zurück
Türkische Gemeinde in Deutschland startet Kampagne gegen Referendum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?