13.12.01 15:15 Uhr
 40
 

Vor einem Jahr gab es das erste mal BSE - Die Bilanz

Vor knapp einem Jahr gab es den ersten BSE-Fall in der Bundesrepublik Deutschland. Vor kurzem wurde der 124. Fall gemeldet. Das Interesse für BSE ist jedoch gesunken, jedoch ist die Krankheit nicht harmloser geworden.

Während vor einem Jahr jeder über Creutzfeldt-Jakob und die Risiken sprach, ist heute die Angst vor Milzbrand-Attacken das Top-Thema. Jedoch hat sich die Landwirtschaft noch nicht komplett erholt. Es gab Einbußen von 75%.

Um die Krankheit nun mehr zu erforschen, findet im Frühjahr 2002 ein BSE-Experiment statt. Es sollen 30 bis 40 Tiere künstlich BSE-Erreger eingeflößt werden, um mehr Erkenntnisse über die Krankheit zu gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jens111
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Bilanz
Quelle: gesundheit.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Zwölfjähriger setzt Haus der Großeltern bei Unkrautvernichtung in Brand
Istanbul: Homosexuellen-Parade von Polizei mit Tränengas verhindert
Hochhausbrand in London: Versicherer warnte kurz zuvor Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?