13.12.01 15:15 Uhr
 40
 

Vor einem Jahr gab es das erste mal BSE - Die Bilanz

Vor knapp einem Jahr gab es den ersten BSE-Fall in der Bundesrepublik Deutschland. Vor kurzem wurde der 124. Fall gemeldet. Das Interesse für BSE ist jedoch gesunken, jedoch ist die Krankheit nicht harmloser geworden.

Während vor einem Jahr jeder über Creutzfeldt-Jakob und die Risiken sprach, ist heute die Angst vor Milzbrand-Attacken das Top-Thema. Jedoch hat sich die Landwirtschaft noch nicht komplett erholt. Es gab Einbußen von 75%.

Um die Krankheit nun mehr zu erforschen, findet im Frühjahr 2002 ein BSE-Experiment statt. Es sollen 30 bis 40 Tiere künstlich BSE-Erreger eingeflößt werden, um mehr Erkenntnisse über die Krankheit zu gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jens111
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Bilanz
Quelle: gesundheit.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?