13.12.01 13:20 Uhr
 423
 

Penis in Staubsauger gesteckt - der zerfetzte ihn bis auf´s Letzte

Ein 63jähriger Mann aus Italien suchte sich eine recht schmerzhafte Alternative zur herkömmlichen Handarbeit um sich einen Orgasmus beim Ansehen eines Pornofilms zu beschaffen.

Er hielt seinen Penis in die Öffnung eines Staubsaugers.
Dabei kam er in den Ventilator des Staubsaugers, der ihm sein bestes Stück in Fetzen riss.
Mit heftigen Schmerzen wurde der Mann ins Krankenhaus eingeliefert.

Den Ärzten berichtete er, dass er sich beim Rasieren seiner Schamhaare geschnitten hätte.
Die abgefetzten Teile seines Penis hatte er in Zeitungspapier eingewickelt und mit ins Krankenhaus gebracht.
Ärzte flickten jetzt den Penis zusammen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Penis, Staub, Staubsauger
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?