13.12.01 12:22 Uhr
 147
 

Unglaublich: Hunde schrieben nach Diktat und spielten Klavier

Elisabeth Mann-Borgese, Tochter des Literatur-Nobelpreiträgers, beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit Hunden. Auf einer speziell angefertigten Schreibmaschine konnten ihre Hunde auf Kommando ein paar Worte tippen.

So sollen sie die Worte 'dog' und 'eat' geschrieben haben. Die Firma Olivetti stellte ihr für die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Tiere eine spezielle Schreibmaschine zur Verfügung.

Zudem sollen zwei ihrer Hunde auf einem Hunde-Klavier zweihändige Stücke von Mozart, Bach und Bela Bartok gespielt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WebRep
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klavier
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby
Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?