13.12.01 11:10 Uhr
 87
 

Templin: Kuh spazierte durch Innenstadt

Am Mittwochvormittag staunten Passanten, als sie zum Cityhaus in Templin unterwegs waren. Auf dem ausgewiesenen Parkplatz lief eine Kuh.

Die Kuh sollte sich normalerweise auf einem Transporter befinden, ist aber von dort abgehauen. Den beiden Männern des Transporters ist dann doch nach einiger Zeit gelungen, die Kuh in die Enge zu treiben.

Nachdem die Kuh wieder zur Ruhe gekommen ist, konnten die Männer sie zu dem Transporter zurück bringen.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kuh, Innenstadt
Quelle: www.nordkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?