13.12.01 10:48 Uhr
 104
 

Rostock: Korruption auf dem Arbeitsamt

Eine anonyme Anzeige löste eine große Polizeiaktion aus. Ermittelt wird gegen zwei Mitarbeiter des Arbeitsamtes und elf Mitarbeiter anderer Firmen. Ihnen wird vorgeworfen, Arbeitsbeschäftigungsmaßnahmen für Jugendliche widerrechtlich vergeben zu haben.

Die Akten und Angaben werden nun durch den Staatsanwalt objektiv überprüft.

Aufgrund des laufenden Verfahrens gibt es noch keine Stellungnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Rostock, Korruption, Arbeitsamt
Quelle: ostseezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland Anal - Schwule Neonazis auf dem Strich
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?