13.12.01 10:48 Uhr
 104
 

Rostock: Korruption auf dem Arbeitsamt

Eine anonyme Anzeige löste eine große Polizeiaktion aus. Ermittelt wird gegen zwei Mitarbeiter des Arbeitsamtes und elf Mitarbeiter anderer Firmen. Ihnen wird vorgeworfen, Arbeitsbeschäftigungsmaßnahmen für Jugendliche widerrechtlich vergeben zu haben.

Die Akten und Angaben werden nun durch den Staatsanwalt objektiv überprüft.

Aufgrund des laufenden Verfahrens gibt es noch keine Stellungnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Rostock, Korruption, Arbeitsamt
Quelle: ostseezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?