13.12.01 10:47 Uhr
 765
 

Kraftwerke auf dem Mond könnten Energieprobleme lösen

Ein amerikanischer Wissenschaftler sagte jetzt voraus, dass Solarkraftwerke auf dem Mond der Schlüssel zur Energieversorgung der Zukunft sein könnten.

Große Solarkraftwerke auf der Mondoberfläche könnten umweltschonend und kostengünstig riesige Mengen an Energie erzeugen und diese als Mikrowellen gebündelt an die Erde schicken. Mit 120 Milliarden Mark wäre das Vorhaben vergleichsmäßig günstig.

Das Problem der heutigen Energieversorgung ist, dass sie zu 85 Prozent auf fossilen Brennstoffen basiert. Deshalb und aufgrund des steigenden Energiebedarfs suchen immer mehr Wissenschaftler nach alternativen Energieressourcen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Mond, Kraft, Kraftwerk
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?