13.12.01 10:34 Uhr
 872
 

Berlin: In Zukunft dürfen Kindergärtnerinnen Raser blitzen

Durch die 'Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Wahrnehmung bestimmter Polizeilicher Aufgaben durch Dienstkräfte der Polizei' werden Erzieherinnen legitimiert, Raser mittels Radargeräten zu entlarven.

In Berlin gibt es zu wenig Mitarbeiter bei der Polizei, um alle Radargeräte in der Region zu besetzen. Durch die Änderung in der Verordnung können Erzieherinnen auf den Umgang mit den Geräten geschult werden.

Zudem dürfen Politessen Pfefferspray mit sich führen, um sich gegen aufgebrachte Autofahrer besser zu schützen.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Zukunft, Raser
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?