13.12.01 10:25 Uhr
 725
 

Das Normal-Benzin in Deutschland bleibt höchstwahrscheinlich

Die EU-Kommission hatte den Vorschlag unterbreitet, in ein paar Jahren nur noch Kraftstoffe zuzulassen, die mindesten 95 Oktan haben, also das Normal-Benzin mit 91 Oktan zu verbieten (SN berichtete). Am Mittwoch berieten die EU-Umweltminister darüber.

Nach Ansicht von Bundesumweltminister Trittin, dem diese Vorlage auch rätselhaft ist, ist diese Sache nun höchstwahrscheinlich vom Tisch.
Normalbenzin gibt es innerhalb der EU nur noch in Dänemark, Deutschland und Österreich.

Auch aus ökologischer Sicht habe Super gegenüber Normal keine Vorteile.
Trittin verwies auch darauf, dass aufgrund der deutschen Initiative der schwefelfreie Kraftstoff an Tankstellen ab 2005 flächendeckend kommt. Ab 2009 könnte Schwefel im Benzin verboten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Benzin, Normal
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Donald Trump attackiert FBI: "Vollständig unfähig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?