13.12.01 09:46 Uhr
 113
 

Biedenkopf und die Rabatte - Jetzt auch noch bei Karstadt

Nachdem der sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf schon am Wochenende wegen Rabatten im Möbelhaus Ikea in die Kritik geraten ist, scheint es nun wieder neue Vorwürfe gegen ihn zu geben. Biedenkopf soll auch bei Karstadt Rabatt bekommen haben.

Eine Mitarbeiterin des Kaufhauses bestätigte, dass die Frau von Kurt Biedenkopf schon seit längerer Zeit Kundin bei Karstadt ist, wobei sie nur ermäßigte Preise zahlen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Karstadt, Rabatt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?