13.12.01 09:31 Uhr
 440
 

Singapore Airlines bricht Pläne zum Internet Surfing im Flugzeug ab

Singapore Airlines hat Pläne für ein System, womit Fluggäste während dem Fliegen im Internet surfen könnten, abgebrochen.

Der Auftragnehmer Tenzing Communications Inc. (Seattle) sagte, er müsse die Entwicklung wegen der wirtschaftlichen Lage revidieren. Der Auftrag belief sich auf S$300 Millionen.

Singapore Airlines war im letzten Jahr das erste Unternehmen, ein Internet System zu installieren, womit Passagieren ermöglicht wurde, während dem Fliegen per Laptop zu surfen bzw. Email zu empfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Flugzeug, Plan, Airline
Quelle: sg.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?