13.12.01 08:54 Uhr
 3.113
 

Silber: Forscher entdecken im Spaß sehr Erstaunliches

Wissenschaftler der Universität von Chicago machen am Freitagnachmittag immer eine lustige Experimentierrunde und diesmal machten sie dabei eine erstaunliche Entdeckung.

Der Physiker Heinrich Jaeger fand mit seinem Kollegen heraus, dass sich die chemischen Reaktionen von Silber von denen aller anderer Metalle unterscheiden.

Das Silber bildet im Zusammenspiel mit normalem Plastik lange, dünne Strukturen. Diese Eigenschaft kann später sogar in der Nanotechnologie verwendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Silber, Spaß
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?