13.12.01 08:54 Uhr
 3.113
 

Silber: Forscher entdecken im Spaß sehr Erstaunliches

Wissenschaftler der Universität von Chicago machen am Freitagnachmittag immer eine lustige Experimentierrunde und diesmal machten sie dabei eine erstaunliche Entdeckung.

Der Physiker Heinrich Jaeger fand mit seinem Kollegen heraus, dass sich die chemischen Reaktionen von Silber von denen aller anderer Metalle unterscheiden.

Das Silber bildet im Zusammenspiel mit normalem Plastik lange, dünne Strukturen. Diese Eigenschaft kann später sogar in der Nanotechnologie verwendet werden.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Silber, Spaß
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?