13.12.01 08:54 Uhr
 3.113
 

Silber: Forscher entdecken im Spaß sehr Erstaunliches

Wissenschaftler der Universität von Chicago machen am Freitagnachmittag immer eine lustige Experimentierrunde und diesmal machten sie dabei eine erstaunliche Entdeckung.

Der Physiker Heinrich Jaeger fand mit seinem Kollegen heraus, dass sich die chemischen Reaktionen von Silber von denen aller anderer Metalle unterscheiden.

Das Silber bildet im Zusammenspiel mit normalem Plastik lange, dünne Strukturen. Diese Eigenschaft kann später sogar in der Nanotechnologie verwendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Silber, Spaß
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?