13.12.01 08:43 Uhr
 37
 

Bewiesener Zusammenhang von Epilepsiefall und Ecstasy

Im Zusammenhang mit der Einnahme einer Ecstasy-Pille bekam ein 33-Jähriger mehrere epileptische Anfälle.

Nach zwei Anfällen zu Hause wurde Dirk B. ins Krankenhaus eingeliefert.

Für die behandelnden Ärzte ist der Zusammenhang von den Anfällen und dem Drogenkonsum sicher. Ein Arzt sagte gegenüber Akte 2000, dass er über solche Fälle bisher nur gelesen hatte, dies aber sei der erste Fall, den er persönlich behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Skywalker1983
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zusammenhang, Ecstasy, Epilepsie
Quelle: www.verbrauchernews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig
Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?