13.12.01 07:06 Uhr
 26
 

Werbung: Chrysler will weniger Schauspieler, und mehr Animationen

Der Automobilhersteller Chrysler wird in seinen Werbespots in Zukunft weniger stark auf Schauspieler setzen. An deren Stelle sollen per Computer animierte Figuren kommen.

Dies sei ein Trend in der Zukunft, so Chrysler, und man wolle schon jetzt diesen neuen Trend verfolgen. Auf diese Weise würde man auch die Kosten für die teuren Schauspieler sparen.

Mit der Computertechnik könne man die Figuren, die in einem Werbespot mitspielen, ohne Probleme jederzeit verändern und der passenden Situation anpassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schauspieler, Werbung, Schau, Chrysler, Animation
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?