13.12.01 04:32 Uhr
 31
 

Krefeld: Unbekannte haben radioaktive Stifte geraubt

Es wurde erst jetzt bekannt, dass Unbekannte am Samstag in ein Krefelder Gymnasium eingebrochen sind und dort Dinge gestohlen haben. Unter den Gegenständen soll sich etwas befinden, das eher sehr gefährlich ist. Nämlich sogenannte Strahlenstifte.

Diese radioaktiven Stifte, auch Strahlenstifte genannt, sollen sich in Spezialboxen, die gefährliche Strahlung abhalten, befunden haben. Die Polizei warnt nun, dass man diese Boxen weder öffnen, noch die Strahlenstifte berühren sollte.

Im anderen Falle würden Gesundheitsschäden von unbekannter Größe hervorgerufen. Auch das Gesundheitsamt mahnte vor irgendwelchen Dummheiten. Die Einbrecher hatten die Strahlenstifte aus einem verschlossenen Sicherheitsspind herausbekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: aktiv, Krefeld, Radioaktivität
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: 33 Tote nach Brand bei illegaler Party in Lagerhalle
Niederkrüchten: Sportschütze erschießt mutmaßlich Familie
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: 33 Tote nach Brand bei illegaler Party in Lagerhalle
Niederkrüchten: Sportschütze erschießt mutmaßlich Familie
"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?