12.12.01 20:37 Uhr
 149
 

IBM bring neue Platten heraus

IBM hat neue Festplatten für die SCSI-Schnittstelle auf Lager. Die Scheiben dieses neue Modells rotieren mit 10.000 Umdrehungen pro Minute. Die Ultrastar 73LZX kostet 2249 DM, die kleineren Brüder sind wesentlich billiger.

So kostet das 9,1 GByte Modell 527 DM, die 18,3 GByte Variante 635 DM und die 36,7 GByte Version 1194 DM. Die Festplatten müssen per Ultra160-SCSI-Schnittstelle angeschlossen werden und besitzen eine mittlere Zugriffszeit von nur 4,9 Millisekunden.

Dabei können sie 58 MByte/s dauerhaft übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Slazer83
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: IBM, Platte
Quelle: www.pc-reports.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikanerin und Transgender Caitlyn Jenner nennt Trump-Erlass "Desaster"
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?