12.12.01 20:01 Uhr
 51
 

Tödliche Dinner-Party - Amokschütze jagt Haus in die Luft

Ein amoklaufender Gast sorgte in Kenia für das tödliches Ende einer privaten Feier, auf der der schottische Gastgeber, seine Familie und Dienstboten sowie drei weitere Gäste ums Leben kamen.

Im Blutrausch erschoß er mehrere Personen, bevor der letzte Treffer einen Gastank und in der Folge das gesamte Anwesen zur Explosion brachte. Überreste einer Person hatte die Waffe noch im Arm, auch weitere Spuren deuten auf den Tatverlauf hin.

Ein Hausangestellter überlebte schwer verletzt. Eine Untersuchung soll klären, ob die Tat Habgier zum Motiv hatte. Die wertvolle Sammlung kolonialer Münzen des Hausherren gilt als Motiv für einen versuchten Raub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Party, Luft, Dinner
Quelle: portal.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?