12.12.01 19:18 Uhr
 16
 

Doping in Italien: Guardiola droht eine lange Sperre

Doping nimmt auch im Fussball immer mehr zu.Besonders auffällig ist die Entwicklung in Italien, wo mittlerweile elf Spieler in den letzten 13 Monaten des Dopings überführt worden sind.

Darunter befindet sich nun auch der spanische Nationalspieler Josip Guardiola von Brescia Calcio, dessen zwei Urinproben beide positiv ausfielen. Im Körper des Spaniers konnten so Nandrolon-Spuren nachgewiesen werden.

Die nun drohende Sperre soll in der kommenden Woche verhängt werden. Zuletzt wurden beim holländischen Nationalverteidiger Jaap Stam Nandrolon-Spuren nachgewiesen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Doping, Sperre
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?