12.12.01 19:18 Uhr
 16
 

Doping in Italien: Guardiola droht eine lange Sperre

Doping nimmt auch im Fussball immer mehr zu.Besonders auffällig ist die Entwicklung in Italien, wo mittlerweile elf Spieler in den letzten 13 Monaten des Dopings überführt worden sind.

Darunter befindet sich nun auch der spanische Nationalspieler Josip Guardiola von Brescia Calcio, dessen zwei Urinproben beide positiv ausfielen. Im Körper des Spaniers konnten so Nandrolon-Spuren nachgewiesen werden.

Die nun drohende Sperre soll in der kommenden Woche verhängt werden. Zuletzt wurden beim holländischen Nationalverteidiger Jaap Stam Nandrolon-Spuren nachgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Doping, Sperre
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?