12.12.01 18:03 Uhr
 338
 

Zoo-Mitarbeiter entdecken Albino-Igel

In einem Schuhkarton gefüllt mit Laub und Papierschnitzeln haben Mitarbeiter des Duisburger Zoo einen Igel mit nahezu weissen Stacheln entdeckt. Wer den Igel dort ausgesetzt hat, ist nicht bekannt.

Der albinotischen Igel soll jetzt einen Platz im Duisburger Zoo bekommen und im kommenden Frühling von Zecken und Flöhen befreit werden.

Solche Tiere seien äusserst selten, da ihre Überlebenschancen in freier Natur sehr gering sind.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mitarbeiter, Zoo, Albino
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?