12.12.01 17:53 Uhr
 117
 

Norwegerin teilte ihr Auto zwei Wochen mit einer Ratte

Nachdem der Versuch misslang, die Ratte in eine Falle zu locken, teilte sich eine Frau aus Norwegen 14 Tage mit der Ratte das Auto. Die über 15cm grosse Ratte hatte sich unter dem Armaturenbrett ein Nest aus alten Rechnungen und Quittungen gebaut.

Versuche, die Ratte mit einer Mausefalle, gefüllt mit Käse, Wurst oder Rindergehacktem zu fangen, schlugen fehl.
Erst Leberpastete liess die Falle zuschnappen und tötete die Ratte.

Nun hofft die Frau, dass ihre Versicherung die Schäden bezahlt, die die Ratte durch beschädigte Kabel und Autositze angerichtet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Woche, Ratte
Quelle: dailynews.netscape.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?