12.12.01 17:40 Uhr
 5.480
 

Mann stirbt durch Lecken am Finger seiner Braut

Ein Ritual bei der Trauung im Iran besagt, dass der Bräutigam seiner Frau Honig vom Finger lecken soll. Dies soll den Start in die Ehe versüßen. Der 28-jährige machte dies auch bei seiner Braut.

Doch dabei löste sich der künstliche Fingernagel und blieb im Hals des Mannes stecken.

Er erstickte dann auf der Feier. Die Braut erlitt einen Schock und mußte ins Krankenhaus.


WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Finger
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?