12.12.01 16:43 Uhr
 174
 

Britneys Film zu sexy: Neue Szenen - weg mit der Unterwäsche

Wie bei SN bereits berichtet, ist zum ersten Film von Popsternchen Britney Spears viel Kritik laut geworden. Vor allem um Szenen, die 'zu sexy' seien, wurde gemeckert. Jetzt hat sich das Team entschlossen, einige Szenen neu zu drehen.

So wurde die Anfangsszene, Britney tanzt um ihr Bett in Unterwäsche, entschärft. Die Unterwäsche mußte der Schuluniform weichen. Auch eine Szene wo Britney in Unterwäsche sich bettfertig macht, wurde durch ein T-Shirt entschärft.

In fünf Jahren will Britney ganz oben in Hollywood sein, und die nächsten Film- und Musicalangebote sind schon bei Britney eingetroffen. Die Macher ihres ersten Films bezeichnen das Stadium des Streifens als 'Rohfassung', es gäbe noch viel zu tun.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, sexy, Szene, Unterwäsche
Quelle: www.myfanguide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?