12.12.01 16:32 Uhr
 5.234
 

Hacker nehmen X-Box auseinander

Einige Hacker probieren weltweit, Informationen über die X-Box herauszufinden, um Lücken bekanntzugeben und Verbesserungsvorschläge zu machen. So konnten zum Beispiel DVD-Laufwerk und Festplatte über das schnellere ATA-100 Kabel verbunden werden.

Darüber hinaus sind die Hacker aber noch in der Phase der Informationssuche z.B. über die BIOS-Programmierung. Die Hacker wollen als Ansatz benutzen, dass die X-Box hauptsächlich aus PC-Komponenten besteht.

So könnte man Komponenten wie den Prozessor gegen bessere auszutauschen. Die Hacker denken auch darüber nach, MPEG4 und DivX einzubauen und Emulatoren für andere Systeme herzustellen. So wäre die X-Box ein absolutes Allzweckgerät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Box
Quelle: www.zdnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?