12.12.01 16:13 Uhr
 1.015
 

Borussia Dortmund ist über die "Bild"-Zeitung verärgert

Vor ein paar Tagen druckte die Bild Zeitung in ihrer Ausgabe den Gehaltscheck vom September des Stürmers Fredi Bobic ab. Demnach soll Bobic im Monat September die Summe von 325.575 Mark und 45 Pfennig bekommen haben.

Außerdem meldete die Zeitung, dass er bei Dortmund 8 Millionen Mark im Jahr verdient. Dortmund dementierte diese Meldung und ist über die 'Bild' Zeitung verärgert. Bobic hat in Dortmund einen leistungsbezogenen Vertrag und verdient viel weniger.

Wie bei dem Fall Sebastian Deisler hatte die Zeitung einen Check von der Deutschen Bank abgedruckt. 'Möglicherweise verkauft da ein Mitarbeiter der Deutschen Bank seine Informationen' so Sportdirektor Michael Zorc.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Dortmund, Zeitung
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet
Sänger Tom Jones berichtet von sexueller Belästigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?