12.12.01 15:58 Uhr
 12
 

Leipzig darf bei Austragung der WM 2012 mitentscheiden

Leipzig darf bei der Austragung der WM 2012 ein entscheidenes Wort mitreden.

So wurde dem Freistaat Sachsen nicht die alleinige Vollmacht übergeben.

Der Olympiabeauftragte Burkhard Jung sagte dazu: 'In den entscheidenden Fragen über Planung und Infrastruktur haben wir eine Einvernehmensklausel in den Gesellschaftervertrag einbauen lassen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Leipzig, Austragung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederkrüchten: Sportschütze erschießt mutmaßlich Familie
"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?