12.12.01 14:58 Uhr
 31
 

Sport-Bild Meldung dementiert: Kehl-Wechsel nicht perfekt

Der Manager des FC Bayern München Uli Hoeneß hat einen Bericht der 'Sport-Bild' dementiert, wonach Sebastian Kehl vom SC Freiburg 10 Millionen DM als Handgeld erhalten hat. Der Transfer sei noch nicht perfekt, sagte Hoeneß weiter.

Auch Sebastian Kehl widersprach der Meldung des Springer-Blatts: er sagte, dass bei ihm auf dem Konto kein Geld von irgendeinem Verein rumliege.

Heoeneß hatte aber auch beim Bericht der selben Zeitschrift über ein Handgeld für Deisler zuerst dementiert, bis dann schließlich die Einzahlungsquittung abgedruckt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dekay
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bild, Sport, Wechsel, Meldung, Sebastian Kehl, Kehl
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola watscht mit ungewohnter Schärfe Sebastian Kehl ab
Fußball: Sebastian Kehl äußert sich über Bayern - Sie sollen Elfmeterschießen üben
Fußball/Borussia Dortmund: Sebastian Kehl fällt vier Wochen aus



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola watscht mit ungewohnter Schärfe Sebastian Kehl ab
Fußball: Sebastian Kehl äußert sich über Bayern - Sie sollen Elfmeterschießen üben
Fußball/Borussia Dortmund: Sebastian Kehl fällt vier Wochen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?