12.12.01 14:10 Uhr
 187
 

London: Kater war zuviel in der Bar, Schaden an der Leber

Ein Tierarzt bescheinigte der Eigentümerin einer Katze in London, dass ihre Katze eine vergrößerte Leber hat. Zudem kam die Katze von ihren abendlichen Exkursionen recht lebhaft nach Hause.

Eines Abends verfolgte die Besitzerin ihre Katze und sah sie in einen Pub laufen. In dem Pub gaben sie ihr zur Auskunft, dass die Katze Stammgast ist und jeden Tag da sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Schaden, Bar, Kater, Leber
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen
Streit wegen Trump: Mann wird ein Ohr abgebissen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?