12.12.01 13:29 Uhr
 2.361
 

AMD holt auf - Intel ist fast erreicht

Laut Marktforschung des Instituts Gartner Dataquest hat AMD anteilsmäßig stark gegenüber Intel aufgeholt. In den USA liegen die Marktanteile bereits bei 27%, ein Zuwachs von 10 % gegenüber dem Vorjahr.

In Europa ist der AMD-Prozessor anteilsmäßig zu knapp 50% vertreten, in Japan liegen die Anteile bereits bei über 50 von 100 Computern.

Der starke Konkurrenzdruck der beiden Prozessorgiganten AMD und Intel führte zu einem starken Preisverfall der Produkte, was sich auch am Aktienkurs deutlich bemerkbar machte. Die Papiere beider Unternehmen sanken in der laufenden Periode stark ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, AMD
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?