12.12.01 12:24 Uhr
 334
 

Europäer: Zweifel an den Wissenschaften

Eine Studie, die im Auftrag der Europäischen Kommission in 15 Ländern durchgeführt wurde, zeigte auf, dass die Europäer mit Skepsis den Wissenschaften begegnen. Dazu befragte man in den jeweiligen Ländern je 1000 Personen.

Die Mehrheit der Befragten glaubte nicht, dass die Wissenschaft die Probleme unserer Welt zu lösen fähig ist. Dabei fiel auf, dass besonders gebildete Befragte ein höheres Misstrauen aussprachen.

Insgesamt fühlten sich mehr als 60 Prozent der Befragten schlecht über die wissenschaftlichen Erkenntnisse informiert, was u.a. aber auch auf das Desinteresse der Personen zurückzuführen ist.


WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Zweifel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft
AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?