12.12.01 12:15 Uhr
 19
 

Beginnt nun wieder die Wilderei in Kenia?

Die Naturschützer und Parkranger in Kenia sind besorgt: Im Tsavo-Nationalpark in Kenia wurden 5 Rhinozerosse (darunter ein Baby) getötet. Ihnen wurden die Hörner abgeschnitten. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige in Mombasa fest.

In Kenia hat man sich darüber gefreut, dass die Population der Nashörner wieder steigt. 1990 waren nur noch 400 Nashörner zu finden (1974 waren es 20.000). Heute wird die Zahl auf 2700 geschätzt.


WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kenia
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?