12.12.01 09:39 Uhr
 473
 

F1 - Ferrari ab 2002 mit neuer Nase - Fans machen sich Sorgen

Wie bei SN schon berichtet, müssen laut FIA alle Boliden in der Formel 1 ab der nächsten Saison mit einer neuen Nase fahren. Nun machen sich die Ferrari - Fans sorgen, ob Michael Schumacher auch weiterhin so erfolgreich fahren wird.

Denn McLaren fuhr letzte Saison schon mit der 'geraden Nase' und zählte zu den großen Verlierern.
Durch diese Änderung wird die ganze Aerodynamik des Boliden verändert. Doch Ferrari hat jetzt ein neues Aerodynamik-Paket konstruiert.

Und dazu passt laut Formel1 - Experte Welti die gerade Nase besser als die 'krumme Nase'.
Das einzige, was für Schumacher spricht, sind seine errungenen Weltmeisterschaften 1994, 1995 und 2000. Denn damals fuhr er mit einer geraden Nase.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Sorge, Nase
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?