12.12.01 09:21 Uhr
 843
 

Nackter Rentner in eigener Badewanne "gefangen"

Er wollte sich gerade Anziehen, da fiel er in seine Wanne. Er hatte keine Kraft, um sich aus der Lage wieder zu befreien. Einen Tag später hörte ein Nachbar die Hilferufe des 84-jährigen Rentners und rief die Polizei.

Die befreite ihn aus seiner misslichen Lage. Jetzt ist er zur stationären Behandlung im Krankenhaus.

Die Polizei rief dazu auf, lieber einmal öfter die Polizei zu rufen und zu helfen, als Hilferufe einfach zu ignorieren. Der Rentner hatte nämlich schon eine ganze Weile in dem Haus um Hilfe gerufen.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Badewanne
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?