12.12.01 08:52 Uhr
 849
 

John Walker, der US-Taliban: jetzt werden uralte Infos aus dem Web geholt

John Walker ist der spektakulärste US-Kriegsgefangene im Afghanistankrieg. Um zu sehen, wie seine Entwicklung zum US-Taliban Kämpfer verlaufen konnte, filtert jetzt der 'Deja'-Dienst von Google teils jahrealte Äußerungen aus dem World Wide Web.

Man kam auf 30 Ausdruckseiten. Diese wurden jüngst im 'Weekly Standard' veröffentlicht.
Diese Äußerungen aus Newsgroups und E-mails erscheinen nun, im Nachhinein, natürlich in einem ganz anderen Licht und werden haarklein öffentlich analysiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Taliban, Web
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet