12.12.01 08:33 Uhr
 2.680
 

Zahlreiche "Drink or Die" (illegale Warez) Mitglieder verhaftet

Die Software-Piraterie hat gestern einen harten Schlag erlitten: In 5 Ländern (USA, Großbritannien, Australien, Finnland und Norwegen) wurden in verschiedenen Einrichtungen (darunter Universitäten und High-Tech Büros) Menschen verhaftet und PCs beschlagnahmt.

Es war die größte Aktion gegen Internet-Kriminalität jemals. Die Hoffnung besteht, ein Piraten-Netzwek zu zerschlagen, welches jährlich Software im Wert von mehr als $1 Milliarde kriminell umsetzt.

Auf den PCs, die gestern beschlagt wurden, befanden sich unter anderem Raubkopien von 'Harry Potter' und 'Behind Enemy Lines'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, legal, Mitglied, illegal
Quelle: news.ft.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?